Springkamera "Chain-Gang"

Mit "Chain-Gang" wurden die hochwertigen Rollfilmkameras bezeichnet, die einige Gemeinsamkeiten haben. Sie haben eine besonders hochwertige Verarbeitung, einen ähnlichen, stabilen Laufboden und die gleichen geriffelten Knöpfe zum Filmtransport und zur Entfernungseinstellung. Den Namen "Chain-Gang" verdanken sie der Tatsache, dass eine Kette eine wichtige Rolle bei der Aufrichtung der Kamera spielt. Die Entfernungeinstellung war auch bei geschlossener Kamera möglich (außer bei der Bessa), sodass die Kameras schnell "schussbereit" waren. Sie wurden 1932 auf den Markt gebracht, die Virtus 1933.  

Perkeo 6 x 9

Perkeo 6 x 9

Details...

 

Bessa 1:4,5 Springkamera

Bessa 1:4,5 Springkamera

Details...

   

Inos II 1.Modell

Inos II 1

Details...

 

Inos II 2.Modell

Inos II 2

Details...

   

Virtus

Virtus

Details...

 

Perkeo 3 x 4

Perkeo 3 x 4

Details...

   

Prominent 6 x 9

Prominent

Details...