Vitomatic IIa

Vitomatic IIa

Vitomatic IIa

Die Vitomatic wurde aus der Vito-Reihe entwickelt. Der Auslöser, der Sucher, die Rückwicklung und der Bodendeckel wurde von der Vito-B-Reihe übernommen. Nur das Zählwerk wurde am Kameraboden eingebaut. Die Belichtung geht automatisch, Motiv anvisieren, Nachführring drehen, bis Kelle und Zeiger übereinanderstehen und abdrücken. Alle Vitomatic-Modelle haben diese Automatik.1960 ersetzen die Vitomatik Ia und IIa die bisherigen Modelle, zum Entfernungsmesser wird zusätzlich der Belichtungsmesser eingespiegelt.  

Objektiv Kameranamen Abdeckplatte für Belichtungsmesser Zählwerk am Kameraboden geöffnete Filmeinlage DIN-Fenster
Typ Format Baujahr Nr Stückzahl Gehäuse Sucher
Kleinbild-
kamera
24 x 36 mm 1960- 63  6023731 ca. 200.000  Aluguss und Leder Kristall-
Leuchtrahmensucher 1:1 
Objektiv Verschluß Zubehör Literaturnachweis Kommentar Anleitung, Werbung
Skopar 1:2,8
50 mm 
Prontor SLK-V   Afalter, Af/V5190
Prochnow, PR 2297/155/95
Seite 4-133
neuwertig
Rarität 1