Dynar-Kamera 8x10,5

Dynar-Kamera 8x10,5

Dynar-Kamera 8 x 10,5

Die Dynar-Kamera ist für Rollfilme 118 8,3 x 10,8 cm oder für Platten im Format 9 x 12 cm hergestellt worden. Das Kameragehäuse ist aus Mahagoni, der Laufboden ist aus Aluminium. Die Objektivstandarte ist nach oben und unten, sowie nach beiden Seiten verstellbar. Die Dynar-Kamera wurde in drei verschiedenen Formaten gebaut, die Auslösung des Verschlusses erfolgte über einen Schlauch mit Gummiball. Da die Filmbühne für Rollfilme dichter zum Objektiv lag als die Platten, wurden unterschiedliche Entfernungsskalen verwendet. Das Kameragehäuse wurde nicht von Voigtländer  hergestellt.

Objektiv Brillantsucher mit Wasserwaage Einstellung für Film und Platten Entfernungseinstellung Filmtransporthebel Voigtländer-Schild
Typ Format Baujahr Nr Stückzahl Gehäuse Sucher
Rollfilmkamera
und Plattenkamera
8,3 x 10,8 cm
9 x 12
1908 - 1915 nicht bekannt nicht bekannt Leichtmetall
und Aluminium
Brillantsucher
Objektiv Verschluß Zubehör Literaturnachweis Kommentar Anleitung, Werbung

Collinear III  1:6,8/12 cm
Nr. 105199

Compound   Afalter, Af/V1440
Prochnow, Seite 31-784

Auslöser, Schlauch mit Gummiball fehlt
die Libelle ist blind