Avus 9x12, Querformat

Avus 9x12, Querformat

Avus 9 x 12

Höhenverstellung der Standarte rechts
Die "Avus" hatte gegenüber der Vag einen doppelten Laufbodenauszug. Sie wurde ab 1914 in Hoch- und Querformat geliefert.  Die Objektivstandarte konnte mit einer Mikrometerschraube nach oben und unten verstellt werden, die seitliche erfolgte per Hand. Im Format 10x15 verkaufte Voigtländer die Kamera als Avus-Postkarten-kamera, sie wurde von Fotografen für die Anfertigung von Postkarten eingesetzt. Nach der Entwicklung der Vergrößerungstechnik Ende 1920 wurde dieses Format aufgegeben.    

Objektiv Brillantsucher mit Wasserwaage und Höhenverstellung Verschluss Rückwand Seitenansicht Rückwand mit Kameranamen
Typ Format Baujahr Nr Stückzahl Gehäuse Sucher
Plattenkamera 9 x 12 cm 1914-1926 nicht bekannt nicht bekannt Leichtmetall und Leder Mattscheibe
Newtonsucher
Objektiv Verschluß Zubehör Literaturnachweis Kommentar Anleitung, Werbung
Anastigmat 1:6,8
F = 13,5 cm,
Nr. 132493
Ibso   Afalter, Af/V840
Prochnow PR 3638/
Seite 27-712
Schöbel Seite 29
extrem selten
gut erhalten, Rarität 4