Dynar-Kamera 9x14

Dynar-Kamera 9x14

Dynar-Kamera

Die Dynar-Kamera ist für Rollfilme 9 x 14 cm oder für Platten im Format 8,5 x 14 cm hergestellt worden. Das Kameragehäuse ist aus Mahagoniholz, der Laufboden ist aus Aluminium. Die Objektivstandarte ist nach oben und unten, sowie nach beiden Seiten verstellbar. Sie wurde in drei verschiedenen Formaten gebaut, die Auslösung des Verschlusses erfolgte über einen Schlauch mit Gummiball. Die Kamera wurde von Emil Busch, Rathenow unter dem Namen "Lynx" hergestellt.

Objektiv Objektivstandarte Brillantsucher Kamerarückseite Laufboden Schriftzug auf Tragriemen
Typ Format Baujahr Nr Stückzahl Gehäuse Sucher
Rollfilmkamera
und Plattenkamera
9x14 cm
8,5 x 14
1905 -1907  nicht bekannt  nicht bekannt Holz, Leder
und Aluminium
Brillantsucher
Objektiv Verschluß Zubehör Literaturnachweis Kommentar Anleitung, Werbung

Collinear III 1:6,8/
15 cm
Nr. 83159

Koilos-Verschluss
von Gauthier
  Afalter, Af/V1450
Prochnow PR 3714
Seite 31-784
Auslöser, Schlauch mit Gummiball fehlt