Bessamatic

Bessamatic

Bessamatic

1958 ergänzte Voigtländer das Kameraprogramm um Spiegelreflex-Kameras. Die Bessamatic hatte einen Synchro-Compur-Verschluss, die Objektive waren auswechselbar mit Bajonett-Fassung. Der Selen-Belichtungsmesser war mit Verschluss und Blende direkt gekoppelt. Im Sucher ist in der Mitte ein Schnittbild-Entfernungsmesser eingelassen. 
 

Namenschild, Belichtungsmesserfenster Transporthebel Rückspulkurbel Kamera von oben Objektiv-Bajonett Zählwerk
Typ Format Baujahr Nr Stückzahl Gehäuse Sucher
Spiegelreflex-
kamera
24 x 36 mm  1958 - 1963 6818 ca. 140.000 Aluguss und Leder Spiegelreflex
mit Prisma
Objektiv Verschluß Zubehör Literaturnachweis Kommentar Anleitung, Werbung
Color Skopar
1:2,8/50 mm
Zentral-verschluss Blitzschuh Afalter, Af/V3890
Prochnow PR 3114/145/00
Seite 19-486
 
sehr gut erhalten, Rarität 1
Buch: Fotografieren mit Bessamatic und Ultramatic